Der Einsatz von Bioresonanz hat ein breites Anwendungsspektrum. Sie kommt sowohl in Akutfällen zur Behandlung von physischen wie psychischen Problemen als auch zur Vorbeugung von Problemen zum Einsatz. Dabei wirkt Bioresonanztherapie stark und verläuft völlig schmerzfrei.
Gerade bei chronischen Krankheiten, Allergien oder sogenannten „austherapierten“ Fällen, können gute Verbesserungen erzielt werden!

Sollten Sie Fragen zur Ihrem persönlichen Anliegen haben rufen Sie mich am besten werktags zwischen 8:00 und 20:00 unter 0650 53 478 80 an.

Anwendungsbeispiele

  • Probleme des Bewegungsapparates (Arthrose, Rheumatische Beschwerden, Gelenksschmerzen, Muskelschmerzen, Sehnenverletzungen, Verspannungen)
  • Psychische Belastungen (Stress, Nervosität, Unruhe, Angst)
  • Magen- Darmbeschwerden, Verdauungsstörungen (Kolik, Kotwasser, Druchfall,…)
  • Allergien, Futtermittelintoleranzen und Unverträglichkeiten
  • Hauterkrankungen
  • akute & chronische Erkrankungen, Immunschwäche
  • Ausleitung von Bakterien, Viren, Pilzen und Parasiten
  • Autoimmunerkrankungen
  • Stoffwechselprobleme , Hormonelle Störungen
  • diverse Entzündungen (Nerven, Muskel, Sehnen, Knochen, Zähne und Kiefer)
  • Impfvorbereitung und Impfausleitung, Schwermetallausleitung, Elektrosmog etc

Vorbeugung von Krankheiten

  • Gesundheitscheck
  • Sport und Turnierbetreuung
  • Gewichtsreduktion / Anfütterung

Dauer und Häufigkeit der Anwendung

Eine Bioresonanzsitzung fürs Pferd dauert in der Regel zwischen 50 und 90 Minuten. Für den Ersttermin nehmen Sie sich bitte etwas mehr Zeit, da die Erstaustestung meist etwas länger dauert. Folgetermine verlaufen etwas rascher (ca. 50- 60 Minuten Gesamtdauer).

Wie oft die Behandlungen wiederholt werden müssen, ist sehr individuell und hängt von der Art des Problems ab. In vielen Fällen hat man bereits nach der ersten Behandlung gute Erfolge. Auch bei hartnäckigen Problemen stellen sich oft nach 3-6 Sitzungen die gewünschten Verbesserungen ein. Bei bereits langjährig bestehen Problemen kann es sein, dass der Körper mehr Zeit braucht….

Bioresonanzanwendungen können in der Prävention und Gesunderhaltung auch sehr regelmäßig (alle 3-4 Wochen) zum Einsatz kommen. Meine Kunden berichten von besserer Leistungs- oder Regenerationsfähigkeit, einer höheren Motivation sowie mehr Stressresistenz ihrer Pferde.